Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Chan Mi Qi Gong

 

 

 

 

Chan Mi Qi Gong

auch Wirbelsäulen Qi Gong genannt.

stammt aus den Höhen des Himalaya und wurde lange Zeit geheim gehalten und nur unter Familien weitergegeben. Die Wurzeln sind ca. 5000 Jahre alt und Chan Mi ist in China eine bewährte Methode zur Gesunderhaltung und Kräftigung des Körpers. Chan Mi hat buddhistische Wurzeln und ist die Essenz aus buddhistischer und tibetischer Übungspraxis.

 

Liu Han Wen (1921 - 2004)  hat die Methode erstmals zusammengestellt, dokumentiert und in den 1980iger Jahren veröffentlicht. Anfang 1990 brachte Frau Ursula Stummvoll Chan Mi Qi Gong nach Deutschland.

Meister Xuelin Jiang war Schüler von Liu Han Wen. Ich bin sehr dankbar und stolz darauf, das ich bei Meister Jiang und dem gesamten Ausbildungsteam des Tai Jiang-Centrums,  das Chan Mi Qi Gong erlernen durfte.

Die Besonderheit am Chan Mi Qi Gong ist, dass alle Bewegungen zentral aus der Wirbelsäule kommen und dadurch sehr schnell eine körperliche Entspannung erreicht wird.

Chan Mi ist ein sehr hohes Qi Gong und hat eine stark gesundheitsfördernde Wirkung. Chan Mi Qi Gong ist ein therapeutisches Qi Gong. Durch die gezielten Übungen in der Wirbelsäule profitiert der gesamte Körper, Bewegungsapparat, das vegetative Nervensystem und alle inneren Organe. Das innere Gleichgewicht kann sehr schnell hergestellt werden.

Die gelenkschonenden Übungen in einem entspannten Zustand fördern die Durchblutung und den Lymphfluss. Diese Übungen dienen auch hervorragend der Regeneration der Gelenke, da die Produktion von Gelenkflüssigkeit gefördert wird.

Alle Bewegungen im Chan Mi kommen aus der Wirbelsäule und beugen Haltungsschäden vor. Durch die Aufrichtung der Wirbelsäule kann die Rückenmarksflüssigkeit wieder frei fließen. Die Kopfhaltung wird verbessert und das Gehirn wird besser durchblutet.

 

Um in den Genuss dieser positiven Wirkungen zu kommen, ist regelmäßiges Üben vorausgesetzt. Die Übungen sind einfach zu erlernen und können ohne großen Aufwand in den Tagesablauf eingebracht werden.

 

Sie erlernen die 4 Basis-Übungen des Chan Mi Qi Gong in einer kleinen Gruppe mit höchstens

6 Teilnehmern in entspannter Atmosphäre. Der Unterricht kann daher sehr intensiv gestaltet werden und ich kann individuell auf die Belange der einzelnen Teilnehmer näher eingehen.

Die Übungen sind leicht zu erlernen, sehr sanft und gelenkschonend und haben eine stark gesundheitsfördernde Wirkung für den gesamten Bewegungsapparat und den Körper. Durch die langsamen, entspannten Bewegungen der Wirbelsäule nach vorne und hinten bei der Wellenbewegung, nach rechts und nach links bei der Pendelbewegung, der Drehbewegung der Wirbelsäule und zuletzt bei der Kombinationsbewegung bewegt sich der ganze Körper mit allen Sehnen, Muskeln und Gelenken im eigenen Rhythmus. Aus diesem Grund ist Chan Mi Qi Gong für alle Altersgruppen geeignet.

Nach dem erfolgreichen Erlernen der Basis-Übung kann zur Gesundheitsstufe übergegangen werden. Mit der Übungsfolge Yin Yang He Qi Fa werden Yin und Yang ausgeglichen und unser Körper kommt wieder in seine Balance. Das Chan Mi Qi Gong bietet auch eine eigene Augenübung und eine Übung zum Regulieren des Blutdrucks.

 

Bringen Sie mehr Beweglichkeit und Leichtigkeit in Ihr Leben.

 


 

 

 

 

Gerne begleite ich Sie  auf Ihrem Weg.

 Hier geht es zum Kurplan